Sonntag, 14. Januar 2018

Neues Projekt!

Jaaa, es gibt ein neues Projekt und ich sticke es nicht alleine!!!

Meine Blogfreundin Martina und ich haben schon im letzten Jahr verabredet, dass wir das Kaffeemustertuch von  LKE gemeinsam sticken wollen, hier ein Foto vom fertigen Mustertuch, das ich bei pinterest gefunden habe.

Wir lassen es gemütlich angehen, zuerst haben wir den Rand gestickt und das Muster in 9 Teilstücke unterteilt. Dies ist das Teilstück Nr. 1, nun werdet ihr alle 14 Tage ein weiteres Stückchen zu Gesicht bekommen ....

.... eine Detailaufnahme für euch, das Wort Cappuccino ist in Kupfergarn gestickt, dieses Garn verträgt keine Hitze, wir sollten also sehr vorsichtig sein beim Bügeln. Das Kupfergarn wird immer mal wieder verwendet.
Liebe Martina, ich freue mich, gemeinsam mit dir das neue Projekt zu sticken. Ich werde gleich mal bei dir vorbeischauen, um mir deine Fotos anzusehen.

Beim Aufräumen der Weihnachtsstickereien ist mir meine Wintergartenbank von stickizz in die Hände gefallen, das gute Stück war noch gar nicht eingepatcht ....

.... das habe ich gleich nachgeholt und nun ist die zauberhafte Stickerei mit passendem Stoff eingerahmt (vielen Dank liebe Lissy, ich habe mich für einen deiner Stoffe entschieden) ....

.... und hängt nun fertig gerahmt in unserem Esszimmer. Wir hatten gestern Sonnenschein, da werden die Fotos gleich viel schöner!

Ganz liebe Grüße in die Runde, habt eine gute neue Woche, herzliche Grüße von

Sonntag, 7. Januar 2018

Ein gutes Neues Jahr!

Eine gutes Neues Jahr wünsche ich euch allen! Ich hoffe, ihr habt den Jahreswechsel so ausgelassen gefeiert, wie wir. Nun ist wieder überall der Alltag eingezogen, bei uns wird heute Nachmittag abgeschmückt, leider.
Zusammen mit meinen Freundinnen Martina und Manuela hatte ich mich im Januar 2017 für den SAL bei Sara ange- meldet, heute kann ich euch Teil 12, den Januar, zeigen. Das Motiv hat mir gleich sehr gut gefallen, nur der kleine Schneemann rechts war ohne Kopfbedeckung, da habe ich ihm eine Pudelmütze gestickt, nun hat er es schön warm ;-) Alle gestickten Monate werde ich am kommenden Sonntag zusammen fotografieren.

Gestern hatten wir tatsächlich ein paar Stunden Sonnenschein in Berlin, das habe ich gleich genutzt, um ein schönes Foto vom Januar zu machen. Ich werde gleich bei Martina und Manuela vorbei schauen und bin schon sehr gespannt auf ihre Fotos.
Habt vielen Dank ihr beiden, mir hat das Sticken mit euch sehr viel Spaß gemacht, so schnell ist ein Jahr vergangen.

Ein wenig Weihnachtsnachlese gefällig? Mein Mann hatte mir zu Weihnachten dieses wunderbare Buch "Winter- wunderland" von acufactum geschenkt, außerdem noch einen Gutschein für meinen Lieblingspatchworkladen, der auch Stickzubehör verkauft.

Zwei Seiten aus diesem tollen Buch habe ich für euch fotografiert, schaut nur, so wunderschöne Motive sind darin .... und noch viiiiel mehr, das macht gleich Lust aufs Sticken.

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten ..... diesen süßen kleinen Weihnachtsmann von gazette94 habe ich schon vor langer Zeit gestickt. Weil er aber in keinen Rahmen gepasst hat, wird er von mir zu Beginn der Adventszeit zwar "gesichtet", aber dann doch wieder zurück gelegt. Endlich habe ich ihn mit passendem Stoff umrahmt .....

..... und so kann ich ihn in der kommenden Adventszeit endlich aufstellen. Süß, nicht wahr?

Und weil das so großen Spaß gemacht hat, sich im Januar mit Weihnachten zu beschäftigten, habe ich weitere kleine Weihnachtsanhänger fertig gemacht. Schon hier hatte ich drei davon gezeigt ....

.... diese Anhänger haben echten Suchtfaktor!!!!!!!

Es gab einige Anfragen, wie ich diese Anhänger gemacht habe, hier eine Kurzanleitung dazu.

Ihr braucht: gesticktes Motiv, Rückseitenstoff, feste Pappe, Kleber, Klammern zum Fixieren und Schleifenband.
Die Pappe auf das gewünschte Format zuschneiden, das Stickmotiv und der Rückseitenstoff muss etwas größer als die Pappe sein, 1 cm als Kleberand reicht völlig aus.
Das Stickmotiv auf die Pappe kleben und mit Klammern fixieren, beim Rückseitenstoff ebenso.
Nachdem der Klebstoff getrocknet ist, wird das Stickmotiv und die Rückseite zusammen geklebt und mit Schleifenband umrandet, das mit passendem Nähgarn aufgenäht wird.
Bei etwas breiterem Schleifenband kann auch noch eine zusätzliche Lage Vlies zwischen die beiden Pappen geklebt werden, um damit die Breite des Bandes auszugleichen.
Schlaufe als Anhänger auf die Rückseite nähen, evtl. kleine Schleife als Deko anheften, fertig!
Viel Spaß beim Nacharbeiten.

Euch allen einen schönen Sonntag, ganz herzliche Grüße und eine schöne neue Woche wünscht euch

Sonntag, 31. Dezember 2017

Weihnachtsnachlese und Neujahrswünsche!

Hallo zusammen, hoffentlich habt ihr die Weihnachtstage so gut überstanden wie wir. Wir haben geschlemmt und gefeiert, neue Gesellschaftsspiele ausprobiert, Weihnachtsfilme geschaut und viel gelacht ..... es waren ein paar herrliche freie Tage. Dieses Foto zeigt unseren Weihnachtsbaum kurz vor der Bescherung, so viele Pakete und Päckchen für nur 3 Personen ;-)

Im letzten Jahr hatte ich viele kleine Weihnachtsmänner mit gepunkteten Mützen genäht und verschenkt ......

..... in diesem Jahr gab es gefaltete Sterne aus genähten Fünfecken, ich hoffe sehr, dass die Anhänger Freude gemacht haben.

In den letzten beiden Wochen vor Weihnachten war jeder Tag ein Freudentag für mich, wunderschöne Weihnachtspost war täglich im Briefkasten, über eure Post und die guten Wünsche habe ich mich sehr gefreut.
Palkó schickte mir eine selbst gestaltete Karte: ein Weihnachtsbaum in Fadentechnik gearbeitet.
Angelika hat mir einen kleinen Stoffanhänger beigefügt, der hängst schon am Baum.
Sylvia überraschte mit mit einem kleinen Engel.
Die AMC von Klaudia ist mit Filzornamenten verziert.
Anke's Lebkuchenmann flog in Berlin ein.
Und überraschende Post von Katrin, kleine Weihnachtskugeln aus Knöpfchen.

Marie-Louise schickte mir aus der Grüße aus der Schweiz, eine AMC aus einem kleinen Stoffpaneel und genähte Ilex-Blätter mit roten Perlen verziert.
Gaby (leider ohne Blog) nähte für mich einen Weihnachtsbaum als Karte und Weihnachtsmanntopflappen.

Erna schickte mir eine kleine gehäkelte Schneeflocke aus Österreich, als Ersatz für echten Schnee. Auch ihre Karte ist selbst gestaltet.
Von Ursel kamen Stickstoffe, ein kleiner Quilthänger und Schokolade bei mir an.
Von Andrea ist das kleine Engelchen und die selbst gestaltete Karte, ein kleiner Stiefel und ein Adventskranz in Kreuzstich gestickt.

Martina hatte eine Karte in 3-D-Technik für mich gestaltet, dazu gab es Schokolade und einen kleinen Hexagonkranz aus Stoff, der von vorn und von hinten gleich aussieht, so kann sich das Kränzchen am Weihnachtsbaum auch mal drehen ;-)
Manuela schickte mir die Stickanleitung für den Kardinal, den sie bereits gestickt hat und mehrere Strängchen schillerndes Verlaufsgarn.

Ein wohlduftendes Päckchen erreichte mich von Gaby, der Tee und auch die Teelichter verströmten einen herrlichen Duft. Die AMC ist reich verziert, dazu erhielt ich noch einige Stickstoffe in vielen verschiedenen Farben und eine goldglitzernde Sternenkette.

Carola (leider ohne Blog) überraschte mich mit vielen Geschenken, Stickgarn in Hülle und Fülle, einer kleinen Weihnachtskugel mit Spitze, ein Täschchen aus Paris und eine Stickanleitung von acufactum, dazu noch passend zu Silvester mit einem kleinen Schornsteinfeger.

Nun habt ihr es geschafft, habe ich nicht entzückende Weihnachtsüberraschungen bekommen? Vielen herzlichen Dank euch allen, ich habe mich über eure Post sehr gefreut. Alles war so liebevoll eingepackt und so lieb geschrieben, ihr habt mich mit euren wunderschönen Aufmerksamkeiten sehr gerührt.

Heute, am letzten Tag und letzten Sonntag des Jahres möchte ich mich ganz herzlich bei euch allen für eure vielen Kommentar und Hinweise bedanken. Es war ein schönes, kreatives Blogger-Jahr mit euch.
Danke für eure Treue in diesem Jahr, ich wünsche euch eine rauschende Silvesternacht und einen guten Start ins neue Jahr 2018.

Ganz herzliche Grüße, eure

Sonntag, 24. Dezember 2017

4. Advent und Heiligabend!

Und schon haben wir Heiligabend, meine Güte, wie schnell die Zeit vergangen ist!

Drei meiner kleinen Stickereien habe ich noch in der letzten Woche als Baumhänger verarbeiten können ...

...ich habe sie gestern an den noch ungeschmückten Baum gehängt, hübsch, nicht wahr?
Heute wird gleich nach dem Frühstück der Baum geschmückt, dann ist endlich Weihnachten!!!!!

Am Donnerstag war ich zusammen mit meinem Mann auf dem Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt, eine herrliche Atmosphäre ......

..... und ein riesengroßer Weihnachtsbaum, er steht in der Passage der Galeries Lafayette,
 eine sehr imposante Erscheinung!

Am nächsten Sonntag plane ich eine "Weihnachtsnachlese" und werde euch meine Weihnachtspost und meine Geschenke zeigen, das wird sicherlich eine Fotosession!

Ihr Lieben, frohe Weihnachten für euch und eure Familien, ich wünsche allen wunderschöne, gemütliche Feiertage, lasst es euch gut gehen, herzliche Grüße,

Sonntag, 17. Dezember 2017

3. Advent

Und schon haben wir den 3. Advent ..... die Zeit rast auch bei mir nur so dahin .... aber wir haben ja noch eine ganze Woche bis Heiligabend, um all das zu erledigen, was wir uns vorgenommen haben.

Schaut, der Dezember von Sara ist fertig geworden. Das Dezembermuster hat mir gleich gut gefallen. Lange habe ich nach dem passenden Umrandungsstoff gesucht, entschieden habe ich mich für diese kleinen Ilexzweige.

Ich bin schon sehr gespannt, wie meine Freundinnen Martina und Manuela den Dezember umgesetzt haben, nun wird nur noch der Januar gestickt, dann ist das SAL-Jahr beendet.

Einen meiner geplanten Anhänger habe ich geschafft, weil ich ihn ja auch verschenken wollte. Ich habe die Stickerei auf Pappe mit Stoffrückseite aufgeklebt, dann ein rotes Schleifenband rundherum angebracht, zum Schluss den Aufhänger und fertig. Vielleicht schaffe ich ja in der kommenden Woche ein paar solcher Anhänger für unseren Weihnachtsbaum.

Meine Tochter hatte mir schon im November ein Foto aus einem Deko-Geschäft geschickt, darauf waren ganz viele solcher Bäumchen, alle mit karierten Stoffen gearbeitet. Ich habe meinen Mann gebeten, mir kleine Baumscheiben abzusägen, et voilà, voller Stolz zeige ich euch "meine Bäumchen". An den Adventssonntagen hat meine Tochter immer etwas Besonderes in ihren Kalender-Säckchen, ratet mal, was sie heute finden wird?

Bei mir ist schon Weihnachtspost angekommen, vielen herzlichen Dank liebe Carola, Marie-Louise, Klaudia und Sylvia! Die Karten habe ich gelesen, die Päckchen bleiben geschlossen bis Heiligabend.

Ich wünsche euch allen eine nicht zu stressige Woche bis zum 24.12., heute einen schönen 3. Adventssonntag und viele liebe Grüße aus Berlin, eure

Sonntag, 10. Dezember 2017

2. Advent

Heute ist schon der 2. Adventssonntag, ich wollte euch noch ein Foto von unserem Adventskranz vom 1. Advent zeigen, gleich wird gefrühstückt und wir werden sowohl beim Kranz als auch beim Schwibbogen die 2. Kerze anzünden.

Seit gestern bin ich endlich fertig geworden mit meinen Stoff-Anhängern, die ich zu Weihnachten verschenken und verschicken werde, es hat dann doch länger gedauert, als geplant .... obwohl ich schon im November damit begonnen hatte.

Schon seit vielen Jahren ist es mein Traum, unseren Weihnachtsbaum überwiegend mit selbst gemachten Anhängern zu schmücken. Diese Stickereien (na, ja, das Eislaufpärchen muss noch gestickt werden ;-) möchte ich gern auf Pappe aufziehen, eine schöne Rückseite kleben und mit Dekoband umranden. Beim zweifachen Weihnachtsmann aus der oberen Reihe möchte ich ein Motiv verschenken. Sicherlich werde ich das vor dem Weihnachtsfest noch hinkriegen, drückt mir die Daumen.

Euch allen einen schönen gemütlichen 2. Adventssonntag, wir werden heute Nachmittag nochmals Plätzchen backen und einen Weihnachtsmarkt besuchen.
Herzliche Grüße, 

Sonntag, 3. Dezember 2017

1. Advent

Eine schönen 1. Advent wünsche ich euch ..... es gibt bei uns gleich Frühstück, meinen selbstgemachten Adventskranz zeige ich euch am nächsten Sonntag, denn er ist noch nicht angezündet.
Andrea und ich haben es beide geschafft, unser Projekt "Mein perfekter Christbaum" aus dem Heft Kreuzstich-Motive Nr. 16 pünktlich zum Beginn der Adventszeit fertig zu sticken. Ich habe einen kleinen Quilt für meinen Quiltständer daraus genäht, wie gefällt er euch?

Lange habe ich überlegt, welchen Stoff ich für die Umrandung nehmen soll. Rot war dann doch zu rotlastig, so habe ich mich für einen schmalen grünen Stoffrahmen (mit Gold) entschieden und als Abschluss den süßen Knöpfchenstoff. Wegen der vielen Sternenknöpfe passt der Stoff gut dazu, finde ich.

In meiner Knopf- und Perlenschachtel habe ich schöne grüne und rote Knöpfchen gefunden, auch goldene Perlchen. Ich überlege noch, ob ich einige davon aufnähen soll, am nächsten Sonntag mehr davon.

Die Rückseite vom Quiltchen will ich euch nicht vorenthalten, auch hübsch, stimmts?
Liebe Andrea, das Sticken mit dir zusammen hat mir sehr viel Spaß gemacht, vielen Dank dafür.

Und das ist mein fertiges UFO Nr. 13 für 2017, "En Retard" von Madame Chantilly, ein so schönes Deckchen für die Advents- und Weihnachtszeit. Seit September 2015 liegt die Stickerei unfertig in meiner Schachtel, endlich habe ich sie verarbeitet.

Wenn ihr Lust auf schöne Adventskalender habt, oben rechts habe ich eine Liste meiner Favoriten eingefügt.

Ich grüße euch alle ganz herzlich und wünsche euch einen gemütlichen 1. Adventssonntag und eine schöne neue Woche, eure

Sonntag, 26. November 2017

Weitere Weihnachtsvorbereitungen!

Sonntagsgrüße aus Berlin ..... bei dem grauen und dunklen Wetter war es gar nicht so einfach, schöne Fotos zu machen. Es gibt Fortschritte beim Projekt "Mein perfekter Christbaum" aus dem Heft Kreuzstich-Motive Nr. 16. Meine Freundin Andrea und ich haben in der letzten Woche beide fleißig gestickt, nun fehlt nur noch ein Teilstück! Bei der rechten unteren Bänderspule war die Farbe Blau für das Band vorgegeben. Ich habe mich für Gold entschieden .... das Gold hebt sich kaum vom Beige ab, deshalb entschloss ich mich, nicht von hell nach dunkel zu sticken, sondern anders herum, von dunkel nach hell. Was meint ihr, ist das jetzt zu dunkel?

Das hübsche "Tomaten-Nadelkissen" hat mir besonders gut gefallen. Liebe Andrea, ich freue mich schon heute auf unseren Endspurt!!!!

Eine kleine Stickerei zwischendurch, dieser traditionelle Santa aus dem Buch "Christmas Portraits" von Leisure Arts ist gestickt, der Stickstoff ist nur 9,5 x 9,5 cm klein, hach, es sind nur so herrliche Motive im Buch abgedruckt.

Und .... endlich habe ich mir mal wieder ein UFO vorgeknöpft, die Stickerei "En Retard" von Madame Chantilly liegt bei mir fertig gestickt seit September 2015! Ich habe mich entschieden, ein Deckchen daraus zu nähen. Der rote Rand ist bereits angenäht ....

.... der Rückseitenstoff ist auch ausgesucht, sind die Vogelhäuschen nicht hübsch? So kann ich das Deckchen mal von rechts und auch von links benutzen ;-) Zum Schluss plane ich ein grünes, schmales Binding. Sicherlich kann ich euch am nächsten Sonntag, das ist schon der 1. Advent, mein fertiges UFO zeigen!

Ich wünsche euch allen eine nicht zu turbulente Woche vor dem 1. Advent, herzliche Grüße, eure